Newsletter April/Mai 2022

Krieg-Freiden

Liebe Freund*innen und Interessierte von Inner Nature

wie ist es möglich, einen Beitrag zum Frieden zu leisten in Zeiten, in denen Krieg allgegenwärtig ist? Kriege der Menschheit gegen die Erde und die Schöpfung, Kriege der Menschen untereinander….?
Diese Frage habe ich einem Kreis von Menschen im NaturCoaching-Kontext und mir selbst gestellt mit der Absicht, den Blick von den schrecklichen Ereignissen um uns herum auf die inneren Kriegsschauplätze in uns persönlich zu richten.
Am 2. April gingen mehr als 20 Frauen und Männer gleichzeitig für 4 Stunden an verschiedenen Orten in die Natur, in der gemeinsamen Absicht dieser Fragestellung verbunden: „Wie spiegelt der Krieg in der Ukraine unseren persönlichen und kollektiven Unfrieden und Frieden?“ Einige Tage später tauschen wir unsere Erfahrungen aus.

Die Erfahrungen zeigen: verlassen wir die Einflusssphäre der Informationen, die von außen auf uns einwirken und uns eben nur zu Projektionen nach außen einladen, verändert sich unsere Wirklichkeit. Unser Sein in der Natur öffnet uns eine Erfahrungswelt, die unsere Sinneswahrnehmungen, unsere Gefühle, unsere Körperempfindungen, unsere Intuition, unsere persönliche und kollektive Weisheit in den Blick rückt. Wir sind deutlich näher bei uns selbst, wenn wir die Informationsquellen unseres eigenen Erlebens nutzen.

Die Ergebnisse bilden eine Matrix von Ursachen und Wirkungen ab und sie zeigen Wege auf, wie wir uns selbst zu friedlichen Wesen entwicklen können. Die gebündelten Kernaussagen und Naturerlebnisse habe ich mit eigenen Inspirationen verknüpft und auf innernature.de veröffentlicht.

Sommerwiese

In dieser Woche beginnt hier am Seminarhof die Saison mit einer Fülle an Kursen wegweisender Naturerfahrungen. Damit bieten wir Erfahrungsräume an, die uns zu Veränderungen und Entwicklungen dort ermächtigen, wo wir tatsächlich Einfluss haben. Bei uns selbst und in unseren Lebensentscheidungen.

Hier ein Überblick bis Mitte des Jahres

Die 4 Archetypen-Trainings für Männer beginnen am 26. Mai 2022. Es gibt noch 2 freie Plätze.

Das Vertiefungstraining zur Männer-Initiation vom 9.-12.6.2022 für Männer, die an einem der vorangegangenen Trainingszyklen teilgnommen haben. Es gibt noch 2 freie Plätze.


Im Fluss sein 16.-19.6.2022 – eine Bootswanderung im Bayerischen Wald
Erlebe abseits von alltäglichen Anforderungen und Routinen, was du wirklich brauchst. Genieße eine wunderbare Landschaft und das einfache Leben in der Natur. Es gibt noch 3 freie Plätze.


Die Fortbildung zum NaturCoach und zur evolutionären Prozessbegleiter*in. Sie beginnt am 23.6.2022. Hier lernst du in 4 Modulen Einzelne und Gruppen bei Veränderungen und Entwicklungsschritten in und mit der Natur zu begleiten. Praxisnah – erfahrungsorientiert – sofort anwendbar – kompakt. Es gibt noch 3 freie Plätze.


Den für Anfang Mai geplanten Feuerlauf haben wir in den Oktober verschoben. Eine neue Gelegenheit, etwas, das du für unmöglich hältst, zu tun. Am 8./9.10.2022

Für inidividuell begleitete Auszeiten auf unserem Naturgelände im bayerischen Wald über mehrere Tage gibt es freie Termine vom 5.-17.7.2022


Wave am 9. Juli 2022 um 17:00 Es ist uns eine besondere Freude, euch zu einer „Tanzwelle“ auf unserer Sommerwiese mit Funkkopfhörern von und mit Britta Weitbrecht einzuladen! Eine “Wave” ist wie eine getanzte Reise durch verschiedene Energiefelder. Wir beleben unser inneres Feuer und geben unserer Seele Raum. Wir beginnen langsam und sanft, steigern das Tempo, wachsen über uns hinaus, tanzen uns frei und laden dabei unsere ureigene Kreativität ein bis wir uns in der Stille wiederfinden.

Britta hat in den Pandemiezeiten Outoorwellen etabliert, die ein aussergewöhnliches Tanzerlebnis an kraftvollen Naturorten garantieren. Bitte merkt euch den Termin schon mal vor. Infos zu Kosten und Ausrüstung findest du auf Brittas Website. Anmelden kannst du dich via Mail oder telefonisch ebenfalls bei Britta.


Ein Tag mit dir in der Natur. Jederzeit und am Ort deiner Wahl kannst du diese inspirierende Selbsterfahrung im Spiegel der Natur mit meiner telefonisch oder virtuell begleiteten Vor- und Nachbereitung erleben.


Unser Wagerl ist in unzähligen Bastelstunden zu einem charmanten Domizil für Auszeit- und Seminargäste geworden. Es ist fast fertig und freut sich darauf, ab 10. Mai die ersten Gäste zu beherbergen. Weitere Infos zur Ausstattung findet ihr auf unserer Website. Ab Mai auch noch Bilder mit Innenansichten.

Wagerl

Mit Vorfreude auf unsere Erfahrungen und Begegnungen grüße ich euch alle ganz herzlich.

Arthur