Erfahrungsbericht von der Bootswanderung

1. Bericht von der Bootswanderung Anfang Juli

Die Bootstour auf dem Regen war eine neue Erfahrung für mich, 4 Tage und 3 Nächte mit dem Boot unterwegs zu sein. Arthur hat die Tour sehr gut geplant und vorbereitet. So waren wir nachts alleine an besonders schönen Plätzen – nur wir und die Natur. Tagsüber paddelten wir schweigend mit einer bestimmten Fragestellung, die uns Arthur mitgegeben hatte.

Mal schweigend in einem Boot zu paddeln, um sich nicht ablenken zu lassen, fand ich großartig. So habe ich in die Natur noch besser eintauchen können und intensiver wahrnehmen können. Die Erkenntnisse jedes Teilnehmers wurden in den Pausen besprochen und reflektiert. Erstaunlicherweise haben sich alle Themen sehr gut ergänzt und ich konnte mich auch bei den anderen Themen wiederfinden. Die Bootstour eignet sich sehr gut für Paare um auf einer anderen Ebene sich näher zu kommen, aber auch als Einzelperson fühlte ich mich sehr wohl und erkannte, dass ich doch lieber das Steuer (hinten) in der Hand halte, um die Richtung zu steuern.
Die Ruhe auf dem Wasser und die tiefen Gespräche in unserer netten Gruppe werden in mir noch lange Zeit nachwirken. E. 50 Jahre, München, Teilnehmerin 2019