Maiberg-Festival zur Sommersonnenwende

Ein Outdoor-Wochenende mit (Wave-) Tanzen, Expressive Arts, Naturerfahrung, Singen, Feuer, Gemeinschaft…

Das Festival ist eine Einladung, unseren Natur-Platz kennen zu lernen, interessante Menschen zu treffen und Schnupperangebote von in der Region wirksamen Menschen zu erleben. Gleichzeitig bleibt viel Zeit und Raum, gut für sich zu sorgen, sich zu entspannen, zum Netzwerken oder alleine mit der einzigartigen Waldnatur des Maibergs zu sein, am Lafgerfeuer zu sitzen und zu Trommeln, zu Singen und zu Tanzen…
An diesem Wochenende feiern wir auch 20 Jahre Inner Nature am Höhenstadl.
Auch Kinder sind bei unserem Festival willkommen. Gerne helfen wir im Vorfeld, Euch zu vernetzen, so dass ihr Euch gemeinsam um Betreuung/Angebote für die Kinder kümmern könnt.

Der Seminarhof für die Verpflegung und Infrastruktur (Toiletten, Duschen, Küche, Heulager) liegt fußläufig keine 5 Minuten vom Wildnisgelände entfernt. Die Verpflegung wird weitgehend aus von den Teilnehmer*innen mitgebrachten Speisen organisiert (Suppen/Eintöpfe zum Aufwärmen werden koordiniert). Grundnahrungsmittel wie Brot, Butter, Müsli sowie Tee, Kaffee, Milch,… stellen wir.

Bei deutlichem Regen fällt das Festival leider aus. Evtl. finden wir einen Raum für eine alternative Indoor-Welle. Bei kleinen Schauern bemühen wir uns um gute Lösungen, damit alle Angebote möglichst entspannt stattfinden können.

Seminar-Informationen

Termin(e)


22.-23.6.2024

Ort

Wildnisgelände am Seminarhof Höhenstadl

Investition

Wochenendticket (incl. aller 5 Angebote und Gebühr für Platz, Infrastruktur, Übernachtung, Kaffee, Snacks, Essenskoordination usw.): 120 € + eigener Essensbeitrag
Samstagsticket (incl. aller 3 Angebote und Gebühr für Platz, Infrastruktur, Kaffee, Snacks usw.): 80 € + Essensbeitrag
Sonntagsticket (incl. 2 Angebote und Gebühr für Platz, Infrastruktur, Kaffee, Snacks usw.): 50 € + Essensbeitrag
Einzelangebote: 25 €
Platz pro Tag: 20 € + eigener Essensbeitrag

weitere Infos und Anmeldung

    Seminardaten










    Anmelden

       

      Anmeldung

      Seminardaten





      Für dieses Seminar melde ich mich verbindlich an:

      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus.


      = Diese Eingabe ist erforderlich


      Das Festival-Programm

      kleine Programm-/Zeitänderungen sind noch möglich und wetterabhängig

      Samstag, 22.6.
      11 Uhr: Sammeln und Eröffnungskreis

      11.15 Uhr: Wave mit Britta: eine Tanzreise, geführt von Musik unterschiedlicher Stile und Qualitäten über bequeme, hochwertige Funkkopfhörer
      13 Uhr: Zeit zum Einchecken, Zeltaufbauen, Platz kennenlernen, Begegnungen…
      Ca. 14 Uhr: Mittagspicknick am Seminarhof

      16 Uhr: Bauminterview mit Arthur: in einem geführten inneren Naturdialog mit einem Baum deiner Wahl bekommst Du persönliche Antworten und Inspirationen. www.innernature.de

      ab 17.30 Uhr: Abendpicknick/Buffet am Seminarhof

      19 Uhr: Sammeln und großer Kreis

      19.15 Uhr: Singen mit der Regensburger Chant-Band „ChantRe“ (Magdalena Dyba, Martin Brüker, Arunima Weltin, Thomas Groß),

      später: Trommeln/Tanzen am Lagerfeuer

      Sonntag, 23.6.

      Bei Bedarf: Morgenyoga
      Ab 8.30 Uhr: Kaffee und Frühstück am Seminarhof
      10 Uhr: Sammeln und großer Kreis

      10.15 Uhr: Schnupperworkshop Tamalpa mit Claudia:
      Tanz’ wohin dich deine Beine tragen, finde farbigen Ausdruck für deinen Weg, lass Worte auf Papier purzeln und dich von andren inspirieren: Geh’ für dein Licht- verspielt, neugierig und ganz da! www.lebens-praxis.info

      12.30 Uhr: Mittagspicknick am Seminarhof
      14 Uhr: Wave mit Britta (je nach Temperatur im Wald oder am Steinkreis)
      Ca. 16 Uhr: gemeinsamer Abschluss
      Abreise bis 18 Uhr

      Alle Angebote finden outdoor auf dem Wildnisgelände statt. Hier kann auch gezeltet werden. Standplätze für Camper gibt es in unmittelbarer Nähe zum Wildnisgelände und in begrenzter Anzahl auf dem Seminarhof.
      Es ist möglich, an allen, aber auch nur an einzelnen Angeboten teilzunehmen.
      So entsteht für jede*n auch genügend Raum für freie Zeit und Begegnung.
      Jederzeit ist also auch open space für Musik/Singen, kleine Angebote, Natur, Entspannung, Massage, Gemeinschaft…

      nach oben