Hinweise zum Seminarbetrieb unter Lockdown-Bedingungen

Immer wieder werden wir gefragt:

  • ob Seminare, die wir wegen Lockdown-Maßnahmen absagen müssen, bezahlt werden müssen?
    Nein. Wenn irgend möglich verschieben wir ausgefallene Seminare nach Absprache mit den angemeldeten TeilnehmerInnen. Wenn doch etwas abgesagt werden muss, erstatten wir vorausbezahlte Beträge sofort zurück. (Siehe auch Teilnahmebedingungen)
  • ob unter den nach wie vor strengen Hygieneregeln unsere Arbeit sinnvoll stattfinden kann?
    Wir arbeiten grundsätzlich nur draußen  d.h. in der Arbeit haben wir keine Maskenpflicht. Wir essen auch im Freien, außer an Regentagen (das war auch schon vor den Lockdown-Zeiten so). Es gibt beim Essen  genügend Platz, um Abstände einzuhalten.

Testpflicht

  • Für alle TeilnehmerInnen gilt ein Testnachweis bei Anreise. Bei einer Inzidenz über 50 ist nach 2 Tagen ein weiterer  „Selbsttest unter 4-Augen“ vorgeschrieben.  Dieser entfällt zur Zeit.
  • Seit 3. Juni laufen alle Seminare wie angekündigt und wir sind froh, dass wir unserer Berufung wieder nachgehen dürfen.
  • Hast du darüber hinaus Fragen, ruf uns gerne an oder schick eine Mail. Kontakt..